LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Frühlingswelt basteln für Kinder

Der Frühling ist da!

Wir wollen den Frühling basteln! Warum? Die Jahreszeiten begeistern jedes Mal wieder Jung und Alt. Gerade der Frühling ist die Lieblingsjahreszeit vieler Menschen. Nach einem langen kalten Winter kommen die ersten Blumen zum Vorschein, die Tage werden länger und wärmer. Da ist es eine tolle Idee, mit den Kindern dieses Thema auch bastlerisch anzugehen. Und wer mal keine eigenen Ideen hat, kann sich unseren Bastelbogen Frühling zur Hilfe holen!

Nach dem Kauf des PDFs kannst du es unmittelbar herunterladen und bei dir Zuhause oder in einem Copyshop ausdrucken. Dann brauchst du nur noch Schere, Kleber und die mitgelieferte Bastelanleitung und lässt deine Kinder ihr eigens Frühlings-Papierspielzeug basteln.

Jetzt neu im Bastelshop

Schmetterling auf der Nase
TonySchmetterlingsfreund
Pst, nicht zu laut! Ja, ganz langsam und vorsichtig kannst du dich neben mich setzen. Ich möchte nämlich nicht, dass der Schmetterling wegfliegt. Hier beim Schmetterlingsflieder gibt es viele davon und ich finde es toll, diesen eleganten Tieren einfach nur zuzuschauen! Und wenn man ruhig bleibt und etwas Glück hat, setzt sich sogar mal ein Schmetterling auf dein Nase. Aber nicht anfassen, das ist schlecht für diese schönen Tiere!

So bastelst du die bunte Frühlingslandschaft

Das Basteln unseres Bastelbogens ist gar nicht so schwierig. Du bekommst wie bei allen Bastelbögen auch eine bebilderte Anleitung zugeschickt, die dir alles Schritt für Schritt erklärt. Wenn du schon andere unserer Bögen gebastelt hast, kennst du ja das Prinzip schon. Die Figuren haben wie immer eine Vor- und Rückseite sowie einen "Fuß", auf dem sie stehen können. Die Brücke besteht aus ein paar mehr Teilen, ist aber auch mithilfe der Bastelanleitung sehr einfach nachzubasteln. Der Fluss kann dann am Ende einfach durch die Brücke gesteckt werden. So kann die Brücke immer noch bewegt werden, verrutscht aber auch während des Spielens nicht zu sehr.

Schwanenküken
FipsSchwanenküken
Alle reden vom Frühling und sind total glücklich, aber ich verstehe gar nicht, was das eigentlich sein soll. Erst vor wenigen Wochen bin ich aus dem Ei geschlüpft und verstehe die Welt noch nicht so gut. Ist der Baum da immer so rosa? Warum haben diese großen haarigen Lebewesen keine Flügel wie ich und mein Bruder? Und überhaupt, werde ich jemald so hübsch aussehen wie meine Mama?

Tipps und Tricks für den Bastelbogen Frühling

TIPP 1

Fensterdekoration statt Papierspielzeug

Vielleicht hast du gar keine Lust, mit den Frühlingsfiguren zu spielen, sondern möchtest sie viel lieber an dein Fenster hängen? Manche Bastelteile eignen sich auch gut als Fensterdekoration! Bei allen Figuren und Aufstellern (hier also beim Flieder, bei den Tulpen, bei den Tieren und Menschen) kannst du den weißen "Standfuß" wegschneiden und die Vorder- und Rückseiten unabhängig davon aneinander kleben. Und schon hast du Dekorationen, die von vorne und von hinten gut aussehen! Dann musst du dich nur noch entscheiden, ob die Figuren mit dem Gesicht aus dem Fenster oder lieber zu dir schauen...

TIPP 2

Kombinieren kombinieren kombinieren

Wie bei den meisten Bastelbögen ist auch dieser sehr gut mit unseren anderen Sets kombinierbar. Die Figuren haben die gleiche Größe und können so wild miteinander gemischt werden. Für den Frühling eignet sich besonders gut die Komination mit dem Bastelbogen Grünburger Wald. Aber Kinder sind sowieso so kreativ, insofern kann man genauso die Ritterburg oder die Dinosaurierwelt dazu tun.

Frau mit Tuch
FranziFrühlingsfan
Huhu! Na, bist du zum ersten Mal in diesem Teil des Parks? Komm, ich zeige dir alles! Am besten laufen wir direkt einmal über die Brücke. Sie knarzt ein bisschen, aber hält sehr gut auch mehrere Menschen. Ach wie schön, die Schwanenmutter ist mit ihren Küken auch wieder hier. Und sehe ich da eine Blaumeise ihr neues Vogelhaus erkunden? Na an diesem wunderschönen Kirschbaum hätte ich auch gern ein Häuschen.
OBEN