LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Ostergirlande basteln

Dekorier dein Haus mit Osterhasen, Ostereiern und Osterküken!

Osterdekorationen zu basteln ist eine tolle Beschäftigung für die ganze Familie. Kinder malen die Vorlagen voller Begeisterung bunt aus und erhöhen so ihre Vorfreude aufs gemeinsame Osterfest. Dabei sind die Figuren fröhlich und kindgerecht. Das Ausschneiden fördert zudem die Feinmotorik und macht die kleinen Künstler am Ende mächtig stolz. Als Girlande verschönern die Basteleien dann jedes Zimmer.

Hol dir also unsere Ostergirlanden-Bastelbögen und verwandele deine Wände oder Fenster in eine bunte Osterwelt! Im Moment haben wir zwei Motive im Angebot: die Osterhasen-Girlande und die Osterküken-Girlande. Natürlich können die beiden auch miteinander kombiniert werden.

Jetzt kostenlos im Bastelshop

Die Vorlage zur Ostergirlande mit Küken und Ostereiern gibt es jetzt kostenlos zum Herunterladen. Einfach auf den Button unten klicken und sofort das PDF erhalten.
Osterhase
SchluppiOsterhase
Huhuhuhu, es kitzelt ein bisschen, wenn du mich mit deinem Stift bunt ausmalst! Aber nein, hör bitte nicht auf, ich mag das! Und ich bin schon ganz gespannt, welche Farben ich bekomme. Du darfst ruhig richtig kreativ werden, ich bin gern ein bunter Osterhase!

Tipps und Tricks für den Bastelbogen Ritterburg Drachenruh

TIPP 1

Ausschneiden leicht gemacht

Die Ostergirlanden-Bastelbögen sind so gestaltet, dass sie auch für Ausschneide-Anfänger gut geeignet sind. Statt einem dünnen Schneiderand befindet sich um alle Osterelemente ein dicker schwarzer Rand. Das Kind muss also keine Angst haben, zu viel oder zu wenig abzuschneiden - solange es innerhalb der schwarzen Schneidefläche bleibt, sieht die Figur am Ende sauber ausgeschnitten aus. Und der kleine Künstler ist zufrieden!

TIPP 2

Kleben oder Lochen

Wie man die Osterhasen, Ostereier und Küken nach dem Ausschneiden am Band befestigt, ist Geschmackssache. Man kann zum Beispiel mit normalem Bastelkleber oder Tesafilm die Figuren auf einem Geschenkband festkleben. Oder
mit einem Locher Löcher oben in die Figuren machen und dann ein Band hindurchziehen. Damit sich die Bastelteile nicht zu viel herumdrehen, sollte man pro Figur zwei Löcher machen. Der Vorteil des Lochens ist, dass man die Osterdekoration leichter wieder auseinandernehmen und neu sortieren kann.

TIPP 3

Alternativen zur Girlande

Ja, der Bastelbogen heißt Ostergirlande - aber wenn wir mal ehrlich sind, kann man die schönen Osterillustrationen natürlich auch ganz anders verwenden! Wie wäre es zum Beispiel mit einer hübschen Osterkarte für die Verwandten? Schneide dafür die Figuren aus und klebe sie zum Beispiel auf farbigen Tonkarton. Jetzt noch ein paar nette Worte dazu und fertig ist die Osterkarte!

TIPP 4

Auf farbiges Papier drucken

Wenn du keine Lust hast, die Hasen, Küken und Eier auszumalen, kannst du den ganzen Bastelbogen auch auf farbiges Druckpapier drucken. Das gibt es zum Beispiel in frühlingshaftem Gelb oder Grün. Und natürlich kannst du auch auf diesem Papier mit Stiften weitermalen.

Osterküken
FlatterOsterküken
Es macht soooooo viel Spaß, hier herumzuhängen! Das Tolle ist, das hier auch all meine Freunde sind, die anderen Küken und Osterhasen. Und außerdem kann ich dir und deiner Familie dabei zuschauen, wie ihr zusammen Ostern feiert. Na, hast du auch schon alle Eier gefunden?
OBEN